Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
Rezepte

KERNIGE KNÄCKE-CRÄCKER

Knackig und frisch, unsere Slow Food Travel Rezepte. Viel Spaß beim Ausprobieren wünschen Euch: 

Karin, Daniela, Margita, Bianca und Barbara
60
Mittel
4Personen

Zutaten

Zutaten für ca. 48 Stück:
  • 125ml Gemüsebrühe
  • 80g Bio Butter
  • 300g Bio Dinkel Vollkornmehl
  • 2 EL Sonnenblumenkerne, ungeschälte Sesamsamen und Leinsamen (Körner können je nach Verfügbarkeit variiert werden)
  • 1TL Salz
  • Je nach Wunsch verschiedene Gewürze


Für den Dip:

  • 200g Bio Topfen
  • 150g Bio Naturjoghurt
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Schnittlauch (Alternativ auch mit Dill)

Zubereitung

Die Gemüsebrühe erwärmen und die Butter darin zerlassen. Mehl mit den Körnern, dem Salz und den Gewürzen in einer Schüssel vermischen. Die Brühe-Butter Mischung hinzugeben und mit einem Mixer zu einem glatten Teig verkneten. Teig leicht mit Mehl bestäuben und nochmals durchkneten. Dann dünn auf einem Backblech ausrollen (mit Backpapier auslegen oder einfetten) und mit einer Gabel mehrfach einstechen. Anschließend den Teig in einem Messer in etwa 5cm große Quadrate schneiden. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 200°C oder Umluft 180°C ca, 20 min. backen. Die Knäcke-Cracker erkalten lassen und gegebenenfalls voneinander brechen.
Dip - so wird‘s gemacht:
Den Bund Schnittlauch klein schneiden und die Knoblauchzehe zerdrücken. Alle Zutaten miteinander vermischen und abschmecken. Gegebenenfalls nachwürzen.
EN