Wanderung zum Mittagsnock

Der Mittagsnock liegt auf 1.473 Metern über dem Meeresspiegel und war diese Woche das Ziel unserer Wanderung. Er markiert die Grenze ins benachbarte Gitschtal und ist Teil des karnischen Höhenweges. Während dem Aufstieg konnten wir in der Techendorfer Weide eine einzigartige Blumenpracht bestaunen. Zahlreiche Grashüpfer, Schmetterlinge und Bienen erfreuten sich an dieser Vielfalt. Nach einem Aufstieg von 670 Höhenmetern erreichten wir den Mittagsnock und etwas später auch die „Naggler Alm“. Anschließend ging es mit der Bergbahn wieder zurück ins Tal.
 
 
 
 
21.08.2016
 
 
 
Newsletter
 
Newsletter
Haben Sie Lust auf Post vom Kreuzwirt? Einfach hier anmelden.
 
 
 
 
Anmelden
 
 
 
© 2017 Familienhotel Kreuzwirt produced by Zeppelin Group - Internet Marketing